Schlüsseldienst Wien – Cleverer Einbruchschutz

Die Häufigkeit an Einbrüchen steigt, aufgebrochene Wohnungstüren, mitgenommenes Hab und Gut. Viele Erinnerungen und ideele Werte sind einfach verschwunden. Die moderne Absicherung des Zuhauses spielt dabei eine immer größere Rolle. Letzten August traf es auch uns und wir wurden überfallen. Glücklicherweise waren meine Familie und ich gerade nicht da, als es passierte. Dies schienen die Einbrecher aber zu wissen, warum hätten sie sich sonst dazu entscheiden sollen? Ich war zu einem wichtigen Kongress, meine Familie verbrachte ein langes Wochenende bei Freunden. Und unser Haus? Das war komplett auf sich allein gestellt.

 

Cleverer Einbruchschutz

Einbrecher in der Wohnung

 

Es war anfänglich ein echter Schock, als ich nach Hause zurückkehrte. Ein Sicherungsband der Polizei versiegelte die Tür. Ich klingelte beim Nachbarn und der erzählte mir endlich, was vorgefallen war. Ich wusste zuerst gar nicht, wo mir der Kopf stand. Nachdem ich mich beruhigt hatte, meldete mich auf dem zuständigen Revier der Polizei Wien. Dort verbrachte ich ein paar bange Minuten und wurde gefragt, warum ich mich nicht zusätzlich abgesichert hätte. Habe ich, antwortete ich fast ein wenig trotzig. Ich bin versichert. Haben Sie denn den Versicherungsvertrag gelesen wollten die wissen. Vielleicht nicht im Detail, gab ich zu. Heute zahlen die meisten Versicherungen nicht mehr für Einbruchschäden, meinten die dann. Oje, wird immer schlimmer.

 

Absichern meines Zuhauses

 

Zu dem Zeitpunkt nahm ich mir vor, den Einbruchsschutz für meine Wohnung zu verbessern. Es schien ja nicht gereicht zu haben. Schnell und unkompliziert sollte es sein. Das Risiko weiterer Einbrüche musste unbedingt verringert werden. Mit allen Mitteln, die zur Verfügung stehen. Sichere Zylinderschlösser, abschließbare Riegel für die Fenster und ein zusätzliches Sicherheitsschloss für die Kellertür. Alle Sicherheitsmaßnahmen sollten ineinandergreifen, ich suchte nach einer Beratung im Einbruchsschutz.  Einbruch sollte zur Herausforderung werden. Denn schwere Arbeit scheuen die Einbrecher, das wusste ich. Natürlich brauchte ich dazu einen echten Fachmann, der sich auskannte und mich beraten konnte. Am Ende entschied ich mich für den Wiener Schlüsseldienst Schlüsselmann. Drei Wochen später: Meine Familie und ich kommen wieder gern nach Hause.